Iteratives Modell für Physiklernen

Im Rahmen der empirischen Untersuchungen zu LiVe OPTIK wurde ein Modell für das Physiklernen entwickelt, dass den Lernerfolg als iteriertes Resultat aus dem Vorwissen und den kognitiven Eigenschaften beschreibt. Dieses Modell ist noch hypothetisch und sollte mit Daten anderer Untersuchungen validiert (oder widerlegt) werden.

Hierzu wäre es sehr förderlich, wenn empirische Daten aus anderen Untersuchungen für eine vergleichende Analyse zur Verfügung stünden.

Eine Beschreibung des Modells finden Sie hier

Aufruf

Wenn Sie Interesse an einer Auswertung der Daten aus Ihrer empirischen Untersuchung haben und diese für die Evaluation des Modells zur Verfügung stellen möchten, nehmen Sie bitte über die untenstehende Mailadresse Kontakt auf.





14.11.2008


Dr. Claus Brell
brell[at]web.de



Im November 2008 wird das Content-Management-System umgestellt. Daher können zeitweise Inhalte nicht verfügbar oder Links fehlerhaft sein. Über eine Information bezüglich entdeckter Fehler via Mail wäre ich dankbar.
L-Forschung.de